Mac auf den Service vorbereiten

Um Zeit zu sparen und deine Daten zu schützen, führe so viele dieser Schritte wie möglich durch, bevor dein Mac repariert wird.

  1. Backup erstellen

Erstelle ein Backup deines Mac, falls die Festplatte beim Service gelöscht, oder ausgetauscht werden muss oder die Firmware wiederherzustellen ist.

  1. Einstellungen überprüfen

Führe die folgenden Schritte durch, um sicherzustellen, dass das Serviceteam alle erforderlichen Diagnosetests durchführen kann. Wenn dies nicht möglich ist, müssen die Techniker eventuell alternative Optionen mit dir besprechen.

Wenn du dir Sorgen um die Sicherheit deiner Daten beim Service machst, aktiviere FileVault, oder entferne deine Daten, z. B. durch Löschen aller Inhalte und Einstellungen.

  1. Nötige Informationen bereithalten

Wenn du deinen Mac zu einer Servicestelle bringst:

  • Bring den Kaufbelegmit, wenn du ihn hast. Unter Umständen brauchst du auch das Passwort deiner Apple-ID und ein Ausweisdokument, etwa einen Führerschein, einen Personalausweis oder ein anderes amtliches Dokument.
  • Du solltest unbedingt den Namen und das Passwort deines macOS-Benutzeraccounts kennen, falls du dich in der Servicestelle bei deinem Mac anmelden musst.
  1. Zubehör mitbringen

Wenn du deinen Mac zu einer Servicestelle bringst, nimm auch das Netzkabel und alle Zubehörteile mit, bei denen du Hilfe benötigst.